Förderverein Pro A20 und Institut für Seeverkehrswirtschaft stellen Studie der Gegner in Frage

25. Oktober 2011  Medien – Presse, Pressespiegel

Auf die Anti-A20-Studie der Gegner folgt nun ein Gutachten der Befürworter: „Die Studie der A20-Gegner ist reich an unbelegten Behauptungen zu den Vorteilen von Alternativen zur A 20.“ Zu diesem Ergebnis kommt das Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL) in seiner Untersuchung.

Artikel aus der Nordsee-Zeitung als PDF-Datei